Unsere Guggen-Chronik

Herzlich willkommen auf unserem Chronik-Blog. Hier findest du alle unsere Auftritte geordnet nach Monaten. Ein Klick ins Archiv - los geht´s.

Das sind´se! ...

Das sind´se! ...
Stadt- und Hafenfest in Wittenberge 2019

03.08.2019 Rafting in Tambach-Dietharz

Anfang August gibt es im thüringischen Tambach-Dietharz jedes Jahr ein Wildwasser-Rafting. Auch wir waren dieses Jahr wieder dabei. Traditionell starteten einige von uns nach der Busfahrt zu einer abkühlenden Rafting-Tour. Gleich anschließend gibt es Guggen-
musik , für  die auch diesmal wieder vielen Fans. Man kennt sich inzwischen und so gibt es auch immer wieder lustige überraschende Zwiegepräche mit dem Moderator, DJDog. Nachdem uns Georg Maier, Landtagsabgeordneter an der Pauke und Tambachs Bürgermeister an der Rassel im Programm unterstützt haben und einer der Moderatoren sich als Sänger präsentiert hat, bekommen wir dieses Jahr die Aufgabe, ohne Vorbereitung einen uns vorgegebenen Titel live in Guggemusik zu übertragen. Aber das schaffen eingefleischte Guggemusiker natürlich auch und es gab sogar dafür viel Beifall. Später können wir auch noch mit Mike Mohring, einen guten Freund unseres Vereins, begrüßen. Zum Abschluss unseres diesjährigen Auftritts spielten wir gemeinsam mit den Ohrdrufer Guggen "Ohr gugge ma" ein paar Titel. Man kann also zusammenfassend sagen, dass es wieder einmal allen sehr gut gefallen hat, sogar das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen. (Text: M.Rödel)

06.07.2019 Stadtfest in Mücheln


Auch in diesem Jahr durften wir wieder Gäste zum Stadtfest in Mücheln im Geiseltal sein. Inzwischen ist es fast schon eine gute Tradition, dort zu spielen. In diesem Jahr waren wir allerdings nicht zum Festumzug dort, sondern unterhielten das - auch in diesem Jahr wieder reichlich erschienene - Publikum am Sonnabend im Vorabendprogramm. Ganz spontan wurde nach einem Wunsch nach einem "Happy Birthday" das Geburtstagskind mit auf die Bühne geholt und durfte uns bei ein paar Titel begleiten. Auch wenn wir - bedingt durch die Ferienzeit - mit einer kleineren Truppe anreisten, konnten wir das Publikum erneut begeistern, es gab reichlich Beifall und nach unserer 4. Spielrunde auch noch viele Rufe nach Zugaben. Uns hat es Spaß gemacht, wieder dabei zu sein und im Gegenzug luden wir alle Müchelner und ihre Gäste ein, uns beim Zwiebelmarkt in Apolda Ende September zu besuchen. (Text: M. Rödel)