Unsere Guggen-Chronik

Herzlich willkommen auf unserem Chronik-Blog. Hier findest du alle unsere Auftritte geordnet nach Monaten. Ein Klick ins Archiv - los geht´s.

Das sind´se! ...

Das sind´se! ...
... im August 2018

12.12.2014 Kindergarten der Lebenshilfe in Apolda

Ende gut - alles gut! Zu unserem letzten Auftritt, in diesem Jahr, zog es uns in die Integrative Kindereinrichtung der Lebenshilfe Apolda. Hübsch anzusehen waren die kleinen Buden und die vielen bunten Lichter im Garten der Einrichtung. Wir spielten zum allerletzten Mal in diesem Jahr und verabschiedeten uns bei den kleinen und großen Gästen. 

11.12.2014 Kindergarten der Lebenshilfe in Erfurt

Dem Integrativen Kindergarten der Lebenshilfe e.V., in der Ottostraße in Erfurt, statten wir nun schon  zum 4. Mal einen Besuch ab. Auch in diesem Jahr hat sich das Team auf einen wunderschönen Weihnachtstag mit Familien und Freunden eingerichtet. Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit. Es knallte und blitze und das Fest endete mit starken Hagelregen. Uns hat das Wetter nicht abgeschreckt, denn unser Ziel war der Erfurter Weihnachtsmarkt. 

07.12.2014 Basketball in der Science City Aren in Jena

Und was passiert am 2. Adventswochenende?
Nicht nur für uns neigt sich das Jahr langsam dem Ende zu. Auch das Basketball-Jahr 2014 geht zu Ende. Wir beide können auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Aber heute starteten wir Beide nochmal durch. Es kam zum lang ersehnten Schlagabtausch der beiden besten Clubs aus dem Freistaat Thüringen. Der Science City Jena erwartete heute die Oettinger Rockets aus Gotha. Die Thüringer Basketball-Krone vor dem Jahreswechsel sicherten sich die Oettinger Rockets aus Gotha. Herzlichen Glückwunsch!

29.11.2014 17. Apoldaer Lichterfest

Zu dem heutigen Tag schrieb die Thüringer Allgemeine:
*Wer bislang nicht wusste, was Platzangst ist, der musste nur am Samstagabend zur besten Feuerwerkszeit das Apoldaer Lichterfest besuchen. Gut 1000 Menschen auf dem Markt und in den beiden Gassen, die die Buden bildeten, ging es nicht vor und nicht zurück. Dass die meisten Besucher dennoch ein verklärtes Lächeln um die Lippen hatten, lag wohl an der glühweinseligen Stimmung des gelungenen Festes.*

Wir verabschiedeten uns an dem heutigen Abend beim Apoldaer Publikum und seinen Gästen und zogen uns anschließend zu einer internen Weihnachtsfeier in unsere Guggenschänke zurück.

27.11.2014 Kindergarten Nordknirpse in Weimar

Eigentlich gehört  er nun schon dazu, der kleine Adventsmarkt bei den Kindern der Kindereinrichtung Nordknirpse in Weimar.
Laut dem Gästebucheintrag vom 11.12.2014 hat es den Kinder auch sehr gefreut.

"Liebe Guggen, unser Adventsmarkt mit dem abschließenden Laternenumzug war wieder total Spitze. Ihr habt für einen gelungenen Abschluss der Veranstaltung gesorgt. Eine gute Mischung aus weihnachtlicher Musik und Stimmung sorgte bei Besuchern und Anwohnern für vorweihnachtliche Fröhlichkeit. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum Adventsmarkt im nächsten Jahr: Eure großen und kleinen Nordknirpse aus Weimar"

Und wir sagen an dieser Stelle: "Vielen Dank!"

17.11.2014 Braustüb´l der Vereinsbrauerei Apolda

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. lud heute ins Braustüb´l nach Apolda ein. Auf dem Programm stand eine Brauereibesichtigung und anschließend ein gemütliches Zusammensein mit einem herzhaften Buffett. Wir danken für die Einladung vom Geschäftsführer der Landesgruppe Sachsen/Thüringen.

14.11.2014 Krönung des Prinzenpaares in Bad Frankenhausen

In Bad Frankenhausen wurde gestern Abend das Geheimnis um das neue Prinzenpaar des FKK "Wipperveilchen" gelüftet. Erstmal in der Vereinsgeschichte hängt ein Prinzenpaar eine weitere Amtszeit dran.
Was aber nicht an fehlenden Bewerbern lag. Der Prinz wurde während der vergangenen Saisson über einen längeren Zeitraum krank. Umsomehr wird er die Saisson 2014/15 genießen und viel Spaß haben.

24.10.2014 Herbstfest im Kindergarten

Als wir heute die vielen Kinder gesehen haben, wurde uns bewusst, wie schnell doch ein Jahr vergeht. Nicht zum ersten Mal waren wir heute im Kindergarten - Regenbogenhaus - in der Moskauer Str. in Apolda. Sie waren mit unzähligen zum Teil selbstgebastelten Lampions unterwegs. Wir haben uns gefreut, dass wir auch in diesem Jahr den Lampionumzug anführen durften.

18.10.2014 Geburtstagsfeier in Vogelsberg

Wir lernten seine Frau zum mdr-Osterspazierung in Bad Sulza kennen. Sie fragte uns, ob wir denn auch zum 60. Geburtstag ihres Mannes kommen würden. Wir taten es und 
Norbert Schmidt, das Geburtstagskind, schrieb folgenden Gästebucheintrag:

Hallo Apolda, wenn "Apolle" früher bekannt und berühmt war für Motocross und Glockenhell, so muss das neu bewertet werden. Wenn ich heute Apolda höre denke ich sofort an die Gugge-Musik, die heute zu meinem 60. Geburtstag die verwöhnte Vogelsberger Kultuszene zur Entzückung brachten. Einfach nur Klasse war die einhellige Meinung aller Teen, Twens, Sixtees und selbst das ältere Semester wollte nicht nach Hause gehen.

11.10.2014 361. Zwiebelmarkt in Weimar

Thüringens bekannteste Volksfest war heute Mittag von tausenden von Besuchern übersät.  So auch pünktlich zu unserem Auftritt. Nachdem das Vereinsbrauereiorchester Apolda 10:00 Uhr den Frühschoppen eröffnete,  übernahmen wir von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr das Zwiebelmarktzepter.

04.10.2014 Herbstfest in Apolda

Auf ging´s zum Herbstfest auf den Naturspielplatz! - und wir dachten dabei an die Worte von Heinz Erhardt.

Wenn die Blätter von den Bäumen stürzen, die Tage täglich sich verkürtzen, wenn Amsel, Drossel, Fink und Meisen die Koffer packen und verreisen, wenn all die Maden, Motten, Mücken, die wir versäumten zu zerdrücken, von selber sterben - so glaubt mir:
steht der Winter vor der Tür: 

Wir haben gemeinsam nocheinmal musiziert, gesungen und getanzt. Wir danken den Organisatoren für den schönen Nachmittag.

26. bis 28.09.2014 Apoldaer Zwiebelmarkt

Der Zwiebelmarkt 2014 ist zu Ende. Wir verabschiedeten uns bei unseren Gästen mit den Worten: " Wir spielen jetzt die letzten Lieder - und nächstes Jahr, da komm´wer wieder."
Wir bedanken uns bei all denen, die zum Gelingen unseres Festes beigetragen haben. 

Gäste in der Guggenecke waren:
die Kinder der Happy Dance Company aus Oberroßla,
Max Reschke an der Gitarre
die Band "Gib niemals auf" aus Eisenach und
die Tanzgruppe der Lebenshilfe "The Wild Cats" .

20.09.2014 Geburtstagsständchen zum 40. in Berga bei Eisenach

Lieber Ron Albrecht, Dank deiner Familie waren wir heute persönlich bei dir. Wir tranken auf deinen Geburtstag ein kühles Glas Bier. Wir wünschen dir alles Gute, viel Gesundheit und hoffen, dass wir uns spätestens in 10 Jahren wieder treffen.

13.09.204 Jenaplan-Schule Weimar

Die Lebenshilfe Apolda-Weimar lud heute zum Hoffest in die Jenaplan-Schule nach Weimar ein. Wir danken für die Einladung. Viele von uns konnten somit einen Einblick in die Arbeit mit beeinträchtigten Jugendlichen bekommen.

06.09.2014 Hochzeitsständchen im Schloßhof Apolda

Kurz entschlossen überbrachten wir Herrn und Frau Baum Glückwünsche zu ihrer Hochzeit. 
Liebe Peggy, die Idee kam von deiner Mutti, die dich sehr lieb hat. Wir haben uns gefreut, dass wir ihr und euch eine Freude bereiten konnten. Wir wünsche euch viel viel Glück.

03.09.2014 Benefizveranstaltung "Gib niemals auf" Apolda

Nicht nur in Eisenach gibt es die Veranstaltung "Gib niemals auf" . Nein, in Apolda auch und da gibt es überhaupt keine Frage - so eine Sache muss einfach unterstützt werden. Wer näheres wissen möchte: www.giebniemalsauf.de

31.08.2014 Rudolstädter Vogelschießen

Wir machten heute den Abschluss. Das 292. Vogelschießen ist nun zu Ende
Bei einem Bummel über den Platz erlebten wir spektakuläre Fahrgeschäfte, tolle Musik auf den Bühnen und gut gelaunte Rummel-Bummler soweit das Auge reicht, obwohl auch am letzten Tag das Wetter nicht so richtig mitspielte.

30.08.2014 Geburtstagsständchen zum 40.

Heute fuhren wir in einer kleinen Runde nach Großkochberg. 
Kai Hinkel staunte nicht schlecht, als wir auftauchten. Wie man sieht, nahm es Ehefrau Marion  völlig gelassen.

Wir überbrachten Geburtstagsglückwünsche und freuten uns sehr über die anschließende Einladung zm Essen.

Alles Gute, viel Gesundheit und vielleicht sehen wir uns ja zum 50. wieder.

22.08.2014 Frankreich, wir kommen!

Wir sind gesund, munter und glücklich zurück!
 Ein Wochenende voller neuer Eindrücke liegt hinter uns. Viele Menschen, viele Nationalitäten haben wir kennen gelernt. Neue Freundschaften und Kontakte wurden geknüpft. Unsere Gastgeschenke aus Apolda in französicher Sprache kamen super an. Dank der kleinen Gastgeschenke konnten wir erneut unsere Heimatstadt Apolda in die Welt hinaus tragen.
Wir danken allen unseren Mitgliedern, egal ob jung oder alt für die Einsatzbereitschaft. 

17.08.2014 323. Bartholomäusmarkt in Wiehe

Heute zog es uns in eine Stadt im äußersten Osten des thüringischen Kyffhäuserkreises.
Die Stadt Wiehe lud zum 323. Bartholomäusmarkt ein.  Wir folgten einer Einladung des Wieheschen Carnevalclub e.V. - Ein war ein rundum gelungener Nachmittag.

09.08.2014 Wir feiern Hochzeit

Bereits am 26.7. sagten Severin und Florian schon "JA". Aufgrund der großen Familie und der vielen Freunde in Thüringen feierten sie heute in Severins Heimatdorf Wormstedt nocheinmal.

Mit einem Ständchen wünschen wir Severin (geb.Steinhäuser) und Florian Bauer alles Glück für die gemeinsame Zukunft.

02.08.2014 Raffting in Tambach-Dietharz

Der Luftkurort Tambach-Dietharz lässt sich immer etwas einfallen. Für heute hatten sich Teilnehmer aus fünf verschiedenen Ländern angemeldet. "Wir mach Euch nass", wenn Ihr wollt - lautete das diesjährige Motto. Auch wir waren wieder mit dabei. Wir machten vor tollem Publikum Musik und waren selbst mit 2 Booten am Start.

31.07.2014 Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an.

Zu deiner Schnapszahl standen wir, pünktlich zum Feiern vor deiner Tür.
Die Zahl wollten wir  mit dir begießen, und einen schönen Tag genießen.

Alles Gute zu deinem 66. Geburtstag, lieber Hans!

19.07.2014 Deutscher Guggenmusikverband

Mit freundlicher Unterstzützung der Krabbaguga Waldenbuch fuhren wir heute zur 3. Verbandsprobe nach Sindelfingen. Im Anschluss der Proben freuten wir uns auf das Grillfest, einen gemütlichen Tanzabend und auf den bevorstehenden Frühschoppen.

13.07.2014 Tag der offenen Tür beim mdr

Bevor wir uns heute Abend vor den Fernseher setzen und das Endspiel Deutschland gegen Argentinien verfolgen, statteten wir dem mdr in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zum "Tag der offenen Tür" einen Besuch ab. Musikalisch sorgten nicht nur die Band "Spirit of Smokie" und das "Duo Diesel" für Abwechslung, auch die Fans von Ella Endlich hatten sich schon lange auf diesen Tag gefreut.

12.07.2014 Sommerfest in Nohra

Die Weimarer Wurstwaren GmbH öffnete heute ihre Pforten und lud zum Sommerfest ein. Es war für jedermann etwas dabei. Die Kinder tobten sich bei der Freiwilligen Freuerwehr  Mellingen aus. Als Krönung konnten sich alle bunt anmalen lassen, was nicht nur von den Kindern angenommen wurde. Die "Großen" bereiteten sich farbtechnisch  auf das morgige Fußballfinale Deutschland gegen Argentinien vor.

06.07.2014 Stadtfest in Mücheln

Mücheln feiert zum 22. Mal das Stadt- und St. Jakobus-Fest. Mücheln ist immer eine Reise wert, deswegen haben wir heute den Festumzug begleitet und beendeten den Nachmittag mit zwei Platzkonzerten. Mann, Mann, Mann! Das war heute eine Hitze. Teilweise kamen die Zuschauer und auch wir an unsere Grenzen. Kein Wunder, dass der Rettungswagen ständig im Einsatz war.

05.07.2014 Marktfest in Greußen

Keine Stunde von uns entfernt, genauer gesagt 57 km sind es bis zu dem kleinen Ort Greußen. Greußen feierte heute bei sommerlichen Temperaturen sein jährliches Marktfest. Wir folgten einer Einladung des Greußener Karnevalsclub und begrüßten am Nachmittag das Marktfestpublikum.

22.06.2014 Pfarrer Meyer nimmt Abschied

Nach siebenjähriger Tätigkeit als Katholischer Pfarrer in Apolda wurde heute Herbert Meyer von seiner Gemeinde verabschiedet. Er wird denmächst junge Menschen am Priesterseminar in Erfurt ins Amt begleiten. Da wir wussten, dass der Pfarrer ein ehrlicher treuer Fan von uns ist, war es für uns klar, ihm zum Abschied ein Ständchen zu bringen.

21.06.2014 80. Geburtstag, Eröffnung Parkfest Apolda, Fete de la Musik Erfurt

Was für ein Tag!
Eine Abordnung unseres Vereines begannen den Tag mit einem Ständchen zum 80. Geburtstag in Thörey. Püntklich 16:00 Uhr waren sie zur Eröffnung des Parkfestes in Apolda zugegen. Denn da eröffneten wir gemeinsam mit unserem Bürgermeister, Herr Rüdiger Eisenbrand, den Händlern und Schaustellern das diesjährige Stadtfest. 
Zwei Stunden später saßen wir bereits im Bus um an der Fete de la Musik in Erfurt teilzunehmen. Gemeinsam mit vielen Besuchern schauten wir uns das WM-Fußballspiel Deutschland gegen Ghana (2:2) auf Großbild an.

19.06.2014 Polterabend in Backleben

Normalerweise ist Donnerstag unser Probetag. Doch heute hat es uns mal kurzerhand nach Backleben, bei Kölleda, verschlagen. Hier feierten Fränzi und Udo mit Familie, Freunden, Kollegen und Bekannten ihren Polterabend. Wir wünschen für die Zukunft alles Gute!

15.06.2014 Fest der Lämmerschwänze in Leinefelde

Es ist mittlerweile Tradition geworden. Leinefelde feiert nun schon zum 20. Mal das Fest der Lämmerschwänze. Jutta König und ihre Mitarbeiterinnen von der Abteilung Tourismus der Stadt Leinefelde-Worbis brauchten in diesem Jahr drei Monate um das Fest auf die Beine zu stellen.  Heute konnten wir uns selbst davon überzeugen. Der Aufwand hat sich gelohnt. Das Leinefelderer Publikum nahm das Programm dankend an.

14.06.2014 Apoldaer Biersommer

In diesem Jahr begleiteten den 13. Apoldaer Biersommer immer mal wieder einpaar Regengüsse. Aber davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen.
Püntklich 15 Uhr eröffneten die Apoldaer Böllerschützen die Veranstaltung. Wir beteiligten uns mit zwei Auftritten - 16:00 Uhr und 17:45 Uhr - an diesem Event, bevor wir am Abend in lockerer Runde ein kühles Apoldaer Bier zu uns nahmen.

07.06.2014 Hoffest bei der Landwirtschaftsgesellschaft mbH

Zum Hoffest in Henningsleben strömten mehrere Tausend Besucher.  Bei strahlendem Sonnenschein konnte man sich informieren, unterhalten und in geselliger Runden neue Kontakte knüpfen.
Viele Tiere vom Bauernhof und eine Holzwerkstadt unterhielten die Kinder. Die Landwirtschaftsgesellschaft mbH Abschara hat keine Kosten und Mühen gescheut und ein sehr schönes Fest auf die Beine gestellt. Wir bedanken uns für die Einladung.

17.05.2014 Initiative - Gib niemals auf! + Jugendweihe von Maximilian Fischer

Ein beeindruckender Tag ging heute zu Ende. In den frühen Morgenstunden fuhren wir nach Eisenach um die Benefizveranstaltung "Gib niemal auf" zu unterstützen. Die Veranstaltung lockte viele Besucher auf den Marktplatz von Eisenach.

Am Nachmittag freuten wir uns auf die Einladung von Max. Er wurde heute in die Reihen der Erwachsenen aufgenommen. Da Max in unserem Verein eine Posaune spielt, liesen es sich die Musikerkollegen auch nicht nehmen, ihn durch ein Posaunenspalier laufen zu lassen.

Unser musikalische Leiter Norbert Plöger hielt dem Anlass entsprechend eine (seine 1.) Jugendweiherede.

09.05.2014 4. lange Einkaufsnacht in Rudolstadt

Heute hat  es zum vierten Mal eine "Lange Einkaufsnacht" in Rudolstadt gegeben. Die Fassaden und die Marktstraße waren in dieser Nacht effektvoll beleuchtet und in jedem Geschäft wartete  bis 24 Uhr eine andere Überraschung. Egal ob Livemusik, lohnenswerte Rabatte, Getränke, Snacks und vieles mahr - überall bereiteten die Händler mit viel Liebe und Engagement besondere Aktionen für ihre Gäste vor.

Die gesamte Marktstraße war zur Partymeile umfunktioniert, in der natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Wir erlebten  eine bunte und mit Licht in Szene gesetzte Rudolstädter Altstadt am Fuße der Heidecksburg.

03.05.2014 Frühlingsfest auf dem Naturspielplatz in Apolda

Heute kamen vor allem die Kinder auf ihre Kosten. Neben Ponyreiten, Hüpfburg und Rundfahrten mit einem Multicar warteten außerdem ein kleiner Trödelmarkt sowie Airbrush-Bilder zum selber sprühen auf die Besucher. Und immer dann, wenn unsere Kinder sich nicht gerade austobten, machten wir auch ein bisschen Musik.

26.04.2014 Man soll die Feste feiern wie sie fallen.

22.04.2014:
 

Als wir heute früh erwachten, und an dich dachten, da fiel uns der Gedanke ein, heut muß doch dein Geburtstag sein.

Alles Gute zu deinem 30. Geburtstag

Gleichzeitig möchten wir uns für den heutigen gemütlichen Abend am Lagerfeuer recht herzlich bedanken.

20.04.2014 MDR-Osterspazierung in Bad Sulza

Im Weimarer Land waren ca. 13.000 Wanderfreunde bei strahlendem Sonnenschein beim Osterspaziergang des MDR rund um Bad Sulza unterwegs. Wir brauchten "zum Glück" nicht mit laufen - wir spielten den ganzen Nachmittag am Gradierwerk, wo knapp 2.500 Menschen saßen. Am Gradierwerk nahe dem Weintor als Start und Ziel wurde ab Mittag eine ausgelassene Party gefeiert. 
Die MDR-Moderatoren Sina Waage und Matthias Haase waren schon am Vormittag mit der Ministerpräsidentin auf Wanderschaft, der Moderator Mathias Kaiser führte an der Bühne am Gradierwerk durch das Programm.

13.04.2014 Handwerksmesse Neustadt/Orla

Bereits zum 12. Mal öffnete die Neustädter Handwerksmesse ihre Tore. Die Messe soll Handwerksfirmen in der Region die Möglichkeit geben sich zu präsentieren. Im Laufe der letzten Jahre wurde aus einer anfangs mit nur 5 Teilnehmer ein klitzekleines Volksfest mit mehr als 30 Teilnehmer und zahlreichen Besuchern. 
Wir nutzten diesen Sonntag als kleinen Ausflug in Familie. Unsere Kinder freuten sich auf die Hüpfburg, Bastelstraße, Ponyreiten und Zauberclown Lippi.

29.03.2014 Sommergewinn Eisenach

Es war ein Tag, wie er im Bilderbuch steht. Bei strahlendem Sonnenschein waren 70000 Zuschauer dabei, als der traditionelle Festumug zum Sommergewinn durch die Straßen von Eisenach zog. Als Ehrengäste waren in diesem Jahr Finanzminister Wolfgang Voß, Sozialministerin Heike Taubert und der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein anwesend.

29.03.2014 Rostkultur Erfurt

Die Rostkultur fand zum achten Mal statt. Veranstaltet wurde sie vom Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch sowie vom Thüringer Landwirtschaftsministerium.

20 Roste standen heute beim großen Angrillen auf dem Domplatz in Erfurt.
Bereits am frühen Vormittag kamen einige Hundert Bratwurst-Fans erwartungsvoll nach Erfurt.

Mehrere Tausend wurden es im Laufe des Tages. An 20 Rosten wurden Bratwurst-Spezialitäten aus allen Ecken Thüringens angeboten. Dazu gehörten Südthüringer Bratwürste mit prägnanter Knoblauch-Note, Ostthüringer mit Majoran-Dominanz und die Bratwürste aus dem Erfurter Raum mit ihrer ausgewogenen Würzmischung aus Knoblauch und Kümmel.

07.-09.03.2014 Internationaler Straßenkarneval in Frankreich

Ein erlebnisreiches Wochenende beim Internationalen Straßenkarneval in Albi bei Toulouse liegt hinter uns. Es war für uns zum wiederholten Mal beeindruckend, unsere Stadt Apolda und unsere Region Thüringen würdig zu vertreten. Bereits in Italien waren wir die einzige deutsche Vertretung bei diesem Event. Viele Menschen lernten wir kennen. Ein besonderer enger Kontakt entwickelte sich zu einer Blaskapelle aus Livno, Bosien-Herzegowina. Mit ihnen gemeinsam wurde uns die Ehre erwiesen, am offiziellen Empfang des Oberbürgermeisters von Albi und dem Präsidenten des französischen Karnevals teilzunehmen.
Bei den vielen kleinen Auftritten und Empfängen, sowie auch bei der Faschingsparade am Sonntag Nachmittag  vor über 50.000 begeisterten Karnevalisten haben wir viele unvergessene Momente erlebt. 

02.03.2014 Faschingsumzug in Erfurt

Am Sonntag waren auf Erfurts Straßen wieder die Narren los. Unter dem Motto "Ohne Atom - unter Strom" rollten 70 Fahrzeuge beim 37. Erfurter Festumzug mit. Zudem präsentierten sich den Zuschauern 13 Prinzenpaare.
Die Stimmung beim Erfurter Festumzug  war super. Ca. 100.000 Zuschauer säumen die Straßen und erfreuten sich an den bunten Darbietungen der 2500 Aktiven. 

Angemeldet waren 56 Musikgruppen, Erfurter Unternehmen und Vereine vom Ritter Festus von der Krämerbrücke als Einzelperson bis zu den erstmals auftretenden "Rettern der Empörten".
Für das bunte Defilee wurde die Innenstadt komplett gesperrt. 
Die Strecke führte vom Domplatz über den Talknoten und Gagarin-Ring über Anger und   Fischmarkt wieder zurück zum Domplatz.

01.03.2014 Faschingsumzug in Apolda

Unser diesjähriges Motto: "Trotz überwachen..., tu mer Fasching mach'n!!                               
Wir sind mit der Startnummer 50 am Start.

Seid Ihr bereit
zur fünften Jahreszeit?
Ob Sonne, Schnee oder auch Regen
Fasching ist ein wahrer Segen,
denn jeder darf ein anderer sein
der eine groß, der andere klein,
der eine laut, der andere leise,
mit und auch ohne Meise.
Total egal hier gilt kein Maß,
es geht ganz einfach nur um Spaß!

26.02.2014 Basketball in Jena

Wir bewegten uns heute auf fremden Boden und wussten im Vorfeld nicht, was uns erwartete.
Die Basketballer Science City Jena trafen heute auf die Basketballer-Gladiatoren aus Chemnitz.

Ca. 2000 Zuschauer trafen sich zum großen Schlagabtausch in der Sparkassenarena in Jena.
Am Ende siegten die Thüringer mit 103:93 Punkten.

22./23.02.2014 Internationaler Straßenkarneval in Italien

Das war ein Wochenende! Zum ersten Mal in unserer Geschichte folgten wir einer Einladung nach Italien. Wir nahmen am Internationalen Straßenkarneval in Viareggio teil. Das Spektakel in der Stadt in der Toskana gibt es bereits seit 141 Jahren. Das Besondere an diesem Fest sind die Maskenumzüge und allegorischen Wägen aus Pappmaschee', die wahre Kunstwerke sind und für deren Herstellung die Viaregginer ein ganzes Jahr benötigen. Auf dem Programm standen am Sonnabend die große Parade und am Sonntag der Umzug mit imposanten Maskenwagen. Am Abend musizierten wir in den Kneipen der gemütlichen Stadt.

16.02.2014 Sändchen zum 60. Geburtstag

Es war ein verregneter Sonntag. Im Normalfall lässt man an so einem Tag seine Couch nicht im Stich. Doch wenn ein langjähriger Bekannter, Freund und Fan seinen 60. Geburtstag feiert, da gibt es keine Frage.
Alles Gute zu deinem Geburtstag wünschen dir, lieber Konrad (Conny), alle Mitglieder der 1. Thüringer Gugge Musiker aus Apolda.

02.02.2014 Zu Gast beim Höhnstädter Carnevalclub

60 Jahre Höhnstedter Carnevalclub
Über 20 befreundete Karnevalvereine, andere Vereine, Unternehmen und weitere Teilnehmer starteten mit einem Umzug 14.00 Uhr in der Neehauser Straße. Durch den Ort ging es dann zum Festsaal. 
Für das leibliche Wohl war wie immer hervorragend gesorgt.
Uns fand man wärend des Umzuges da, wo der Zug endete bwz. anschließend zur Abschlussparty direkt im Festsaal.

25.01.2014 Auf in den Schwarzwald

Ihr 11-jähriges Bestehen feierte die Guggenmusik Bergstadtfetzer aus St. Georgen mit einer 70er/80er Party in ihrer Stadthalle. Wir folgten einer Einladung, welche zum Apoldaer Zwiebelmarkt (27.-29.09.13) vom Vereinsvorsitzenden Mario Bätz ausgesprochen wurde. Für uns war es wie ein kleiner Kurzurlaub. Von jedem etwas dabei. Die Reise ging in den Schwarzwald, wir hatten einen netten Busfahrer von dem Fuhr-und Taxiunternehmen Lawatsch, wir waren alle gut gelaunt, wir organisierten selbst ein Frühstück erster Klasse, wir erlebten eine wunderbare Landschaft, hatten dazu idiales Wetter und wurden überaus freundlich von der Guggenmusik *Die Bergstadtfetzer* empfangen.