Unsere Guggen-Chronik

Herzlich willkommen auf unserem Chronik-Blog. Hier findest du alle unsere Auftritte geordnet nach Monaten. Ein Klick ins Archiv - los geht´s.

Das sind´se! ...

Das sind´se! ...
... im April 2017

23.02.2013 Fasching in Gorsleben

30 Jahre Gorslebener Faschingsclub. Das muss man erstmal hin kriegen. Der GKC Blau-Gold e.V. lud
zu dem Abend ein, bei denen man auf die 30 Jahre in Form von Bildern zurück blicken konnte.                                                 Gorschlem - Allemal!

16. und 17.02.2013 Frankreich

Das Jahr ist noch ganz frisch und trotzdem jagt uns ein Höhepunkt nach dem anderen. Begonnen haben wir wieder das Jahr mit Biathlon Oberhof. Die dort gesammelten Eindrücke, die Gespräche mit Sportlern und Sportfreunden sind längst verdaut. Was uns an diesem Wochenende erwartete konnten wir vermuten aber nicht wissen.
60. Internationaler Straßenkarneval in Mulhouse, Frankreich. Unzählige Vereine aus Frankreich, Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland waren zu diesem Ereignis auf den Beinen. Es war ein freundschaftliches Miteinander. Anlässlich diesen Eventes bekamen wir einen eigenen Betreuer, wurden voll verpflegt und übernachteten in einem Hotel. Trotzdem, dass wir Stunden auf den Beinen waren, war, ist und bleibt es uns in guter Erinnerung.

10.02.2013 Faschingsumzug in Erfurt

Ganze 80.000 Gäste verfolgten den Faschingsumzug 2013 in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Hauptthema der Erfurter Narren ist das Problem des drohenden Baustaus in der Innenstadt rund um die Schlösserbrücke.
Bei strahlendem Sonnenschein und gut gelaunten Pappnasen hatten wir viel Spaß.

09.02.2013 Faschingsumzug in Apolda

Laut Presseangaben sahen heute mehr als 10000 Zuschauer 83 Bilder beim 27. Apoldaer Faschingsumzug der Neuzeit. Getreu dem diesjährigen Motto "Mer fingen emmer - eenen Wäch!" fand der Umzug einen Weg durch die Stadt. Nur Insider können dies verstehen. In Apolda findet 2017 die Landesgartenschau statt. Aus diesem Grund ist halb Apolda eine Baustelle.  Narren lassen sich niemals unterkriegen, der Umzug fand statt, auch wenn die Strecke erheblich gekürzt wurde.

01.02.2013 Ständchen zum 50.

Es sollte eine Überraschung zum 50. Geburtstag sein. Unser Weg führte uns heute Abend nach Bad Sulza, genauer gesagt in das Feriendorf Slawitsch (www.feriendorfslawitsch.de).
An dieser Stelle nocheinmal "ALLES GUTE", Herr Ehrlich.