Unsere Guggen-Chronik

Herzlich willkommen auf unserem Chronik-Blog. Hier findest du alle unsere Auftritte geordnet nach Monaten. Ein Klick ins Archiv - los geht´s.

Das sind´se! ...

Das sind´se! ...
... im August 2018

26.02.2014 Basketball in Jena

Wir bewegten uns heute auf fremden Boden und wussten im Vorfeld nicht, was uns erwartete.
Die Basketballer Science City Jena trafen heute auf die Basketballer-Gladiatoren aus Chemnitz.

Ca. 2000 Zuschauer trafen sich zum großen Schlagabtausch in der Sparkassenarena in Jena.
Am Ende siegten die Thüringer mit 103:93 Punkten.

22./23.02.2014 Internationaler Straßenkarneval in Italien

Das war ein Wochenende! Zum ersten Mal in unserer Geschichte folgten wir einer Einladung nach Italien. Wir nahmen am Internationalen Straßenkarneval in Viareggio teil. Das Spektakel in der Stadt in der Toskana gibt es bereits seit 141 Jahren. Das Besondere an diesem Fest sind die Maskenumzüge und allegorischen Wägen aus Pappmaschee', die wahre Kunstwerke sind und für deren Herstellung die Viaregginer ein ganzes Jahr benötigen. Auf dem Programm standen am Sonnabend die große Parade und am Sonntag der Umzug mit imposanten Maskenwagen. Am Abend musizierten wir in den Kneipen der gemütlichen Stadt.

16.02.2014 Sändchen zum 60. Geburtstag

Es war ein verregneter Sonntag. Im Normalfall lässt man an so einem Tag seine Couch nicht im Stich. Doch wenn ein langjähriger Bekannter, Freund und Fan seinen 60. Geburtstag feiert, da gibt es keine Frage.
Alles Gute zu deinem Geburtstag wünschen dir, lieber Konrad (Conny), alle Mitglieder der 1. Thüringer Gugge Musiker aus Apolda.

02.02.2014 Zu Gast beim Höhnstädter Carnevalclub

60 Jahre Höhnstedter Carnevalclub
Über 20 befreundete Karnevalvereine, andere Vereine, Unternehmen und weitere Teilnehmer starteten mit einem Umzug 14.00 Uhr in der Neehauser Straße. Durch den Ort ging es dann zum Festsaal. 
Für das leibliche Wohl war wie immer hervorragend gesorgt.
Uns fand man wärend des Umzuges da, wo der Zug endete bwz. anschließend zur Abschlussparty direkt im Festsaal.