Unsere Guggen-Chronik

Herzlich willkommen auf unserem Chronik-Blog. Hier findest du alle unsere Auftritte geordnet nach Monaten. Ein Klick ins Archiv - los geht´s.

Das sind´se! ...

Das sind´se! ...
... im April 2017

09.12.2017 Weihnachtsständchen

Es bedarf keiner großen Vorbereitung. Kurz entschlossen fuhren wir heute nach Erfurt auf den Weihnachtsmarkt. An vielen Weihnachtsbuden und -ständen vorbei führte uns der Weg in die Gaststätte „Zum güldenem Rade“. Hier betreibt die Chefin des Hauses, Diana Rinck, gemeinsam mit ihrem Team einen eigenen kleinen Weihnachtsmarkt im Hof. In gemütlicher Atmosphäre und mit einpaar musikalischen Beiträgen aus unserem „Gugge-Weihnachtsprogramm“ verbrachten wir den Abend mit vielen Freunden und Gäasten.

03.12.2017 Weihnachtsmarkt in Bad Salzungen

Wir folgten heute einer Einladung in den tiefverschneidten Thüringer Wald - Bad Salzungen.
Ca. 10cm Neuschnee ist gefallen. Unser Busfahrer, der Mario, hatte große Mühe unseren Bus in der Spur zu halten. Jedenfalls hat er es ganz toll gemacht und wir sind auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Salzungen gesund und munter angekommen.
Und wenn man die andere Seite sieht, war der Schnee einfach herrlich und das weihnachtliche musizieren bereitete nochmal so viel Freude.

02.12.2017 Apoldaer Lichterfest und Weihnachtsfeier

Besinnlich und gemütlich feierte Apolda das Lichterfest 2017. Dichtes Gedränge herrschte auf dem Apoldaer Marktplatz. Die vielen Besucher, die ja wussten, dass es sich um das zwanzigste Lichterfest handelt, waren auf das 19:00 Uhr stattfindende Höhenfeuerwerk sehr gespannt.
Die Turmbläser in diesem Jahr waren Maria und Johanna Ludwig sowie Jeannine Mehner.
Im Anschluss fand unsere Weihnachtsfeier statt, zu der Mitglieder unseres Vereines ein Märchen aufführten.

30.11.2017 Lampionumzug in Weimar

Donnerstag Abend, 17:45 Uhr. Das Erzieherteam des Kindergarten „Nordknirpse“ in der Bonhoefferstraße in Weimar lud alle Kinder, Eltern und Angehörigen sowie die benachtbarte Grundschule zum weihnachtlichen Lampionumzug ein. Wir folgten auch dieser Einladung und durften  den Umzug anführen. Anschließend gab es Wiener Würstchen, Tee und Kinderglühwein.
Gefreut haben wir uns in diesem Jahr über die vielen kleinen selbstgestalteten Windlichter in den Farben gelb, grün und schwarz. Vielen herzlichen Dank dafür!!!

28.10.2017 Goldene Hochzeit

Wir gratulieren Monika und Dieter Haase recht herzlich zur
Goldenen Hochzeit

27.10.2017 Goldene Hochzeit

Wir überraschten heute, mit einem kleinen Ständchen,
 Irmchen und Helmut Dittmar aus Hayn zur Goldenen Hochzeit (bei Erfurt)
Herzlichen Glückwunsch!!!!

29.09. bis 01.10.2017    Zwiebelmarkt Apolda - Guggenbühne, Schulplatz

DAS WAR DER ZWIEBELMARKT APOLDA 2017“
… und daran werden wir uns wieder lange erinnern.
Wir erlebten 3 Tage ein tolles, dankbares Publikum.
Viele liebe Worte wurden gesprochen, gemeinsam musiziert und gesungen. Nun ist es Zeit, noch einmal „DANKE“ zu sagen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Bühnengästen:
* Co-Moderator Michael Schemat
* „Disco Kaleidoskop – DJ Gerd Oertel
* „Elisa“ - live im Konzert
* vom Klubhaus präsentierten DJ´s
Jamez Renard
Da Pannu
Housegroover
* Jagdhornbläser Ilmtal-Saaleplatte
* Die Band „Gib niemals auf“ Eisenach
* „Happy Dance Company“ Oberroßla
* Patricia & Friends im Konzert
* der Band "Rockpirat" aus Weimar
* Max Reschke mit seiner Gitarre
* Bowlers-Clublounge präsentierte die 90er Jahre-Party mit:
DJ Micka
Björn von Top 40
Küche 80
* Musik/Theater/Zirkus - „Kultur des Miteinander“ Lebenshilfe Apolda
* Ronny Weiland – Live im Konzert
* Kindertheater Herr Meister mit Frau „Holle“
Ein großes Dankeschön der Thüfleiwa Apolda, Catering Company E.Schmitz-Nabulski, Vereinsbrauerei Apolda, Kultur- und Heimatverein Marksuhl, der Firma ReKö - „Das Thüringendach“, MODUS – das Technikteam incl. Tontechniker, dem Verkaufsstand der Lebenshilfe Apolda/Weimar, Michael Kleemann mit seiner Farbschleuder, der Firma Reichstein & Opitz für das Bereitstellen von Fahrzeugen.
Für Ordnung und Sicherheit sorgten auf dem Guggeplatz EST, Weimar.
Und zum Schluss, in der Hoffnung niemanden vergessen zu haben – Vielen Dank liebe Mitglieder der 1. Thüringer Gugge Musiker Apolda e.V. - ihr habt tolle Arbeit geleistet. 

24.09.2017     Kirmse in Großkochberg

Zum letzten Mal als Botschafter unterwegs!
Bevor heute Abend die Pforten der Landesgartenschau geschlossen werden, reisen wir heute noch einmal nach Großkochberg. Sicher werden wir keine Gäste für den Abschlussabend gewinnen können, aber wir haben uns zum Ziel gesetzt, Apolda weiterhin bekannt zu machen und ab sofort Gäste zum Apoldaer Zwiebelmarkt einzuladen.

16.09. und 17.09.2017     Landesgartenschau Apolda und Guggemusiktreffen

Wir sagen einfach nur Danke!
Danke unseren musikalischen Gästen:
der Guggemusike "Überdosis" aus Borna,
der "Ohr gugge ma" Ohrdruf,
den Bergstadtfetzern aus St. Georgen.
Danke
dem Team der Landesgartenschau
der Vereinsbrauerei Apolda,
der Thüfleiwa Apolda,
der Firma "Räko" - das Thüringendach und allen kleinen und großen Helfen für die tatkräftige Unterstützung.
Ein großes Dankeschön gilt natürlich dem Publikum. 

26.08.2017 Sommer-Hochzeitsparty



Im April gaben sie sich bereits das Ja-Wort - eigentlich ganz heimlich - nur mit den Eltern - dachten sie sich. Wir alle waren an diesem Tag dabei und haben heute gemeinsam gefeiert! 
Das wir alles richtig gemacht haben, zeigen diese Zeilen:

"An den Lieblingsverein, die 1. Thüringer Gugge Musiker! Lieben Dank! Es war einfach wundervoll und wir freuen uns auf viele, weitere Jahre mit euch! Claudius, Sabrina und Bruno.

09.07.2017 Parkfest Madelungen

Der Eisenacher Ortsteil Madelungen stand zum Parkfest im Rampenlicht. Feuerwehrwettkämpfe der Jugend und viel Unterhaltung wurde geboten. Das Parkfest Madelungen ist eine der wenigen Veranstaltungen dieser Art auf dem Land, die seit Jahren ungeachtet der Sommerferien über die Bühne geht. Die Gastgeber wurden in diesem Jahr mit bestem Wetter und reichlich Gästen belohnt.
Der Feuerwehrverein des Eisenacher Ortsteils hatte sich als Ausrichter in die Riemen gelegt, hatte den Park wie immer festlich illuminiert, den Springbrunnen im Teich angeschlossen, eine Schießbude aufgestellt und auch sonst einiges für die Besucher angerichtet. Im stillen "Schlafort" Madelungen ist das Parkfest das einzig verbliebene Ereignis, das den Ort ins öffentliche Rampenlicht stellt. (Text: TA vom 10.07.17)

02.07.2017 25. Müchelner Stadt- und St. Jakobus-Fest

Nach einem Jahr Pause fuhren wir heute zum 25. Müchelner Stadt- und St. Jakobus-Fest.
Wir erlebten auch in diesem Jahr eine gewohnte Atmosphäre, d. h. ein begeistertes Publikum während des großen Festumzuges durch die Stadt zum Marktplatz. 
Musikalisch wurde dieser nicht nur von uns, sondern auch von: 
der Schalmeienkapelle Großpösna "Weiß-Grün" 1950 e.V.
- dem Schalmeinenorchester Taucha e.V.
- dem Spielmannzug Großörner e.V.
- dem Zimmermannsorchester Halle e.V. 1966 "Die Ballas" und
- dem Städtischen Musikverein Merseburg e.V. 
begleitet. 
Beim anschließenden Platzkonzert auf dem Marktplatz konnten wir viele bekannte Müchelner und Gäste begrüßen.

30.06.2017 Pferdemarkt Buttstädt

Diesen Freitag starteten wir in Buttstädt zum Thüringer Pferdemarkt durch. Pünktlich 18:00 Uhr setzte sich der Festumzug, an dem wir zum zweiten Mal teilnahmen, in Bewegung. Zu dem anschließenden Platzkonzert, so  gegen 20:30 Uhr auf dem Marktplatz erfreuten wir viele Besucher. 

25.06.2017 Brunnenfest Bad Dürrenberg

Bad Dürrenberg - "Die Stadt mit dem Salz in der Luft" ist immer wieder eine Reise wert. Das stellten wir heute fest. Wir folgten einer Einladung zum 254. Brunnenfest nach Bad Dürrenberg. Wir erlebten einen prächtigen Umzug durch die Stadt, den Kurpark mit Gradierwerk, genauer gesagt - 10 ha gepflegte Parkanlage umgeben vom längsten Gradierwerk Deutschlands. 

17.06.2017 Apolda und Bottendorf

Wir nehmen unsere Arbeit als Botschafter der Landesgartenschau wieder auf! Unsere Reise ging heute vom Marktfest Apolda, welches wir gemeinsam mit dem Bürgermeister der Stadt Apolda eröffneten zur Jubiläumsveranstaltung nach Bottendorf. Seit 20 Jahren bereichert der Spielmannzug "Blaue Funken" als Bestandteil des Bottendorfer Carnevalsclub das kulturelle Leben des Ortes. Mit einem Fest laden die Mitglieder des Vereines ein.

09. bis 11.06.2017 Thüringentag in Apolda

"Apolda klingt" - rund 135 000 Besucher tummelten sich 3 Tage lang in Apolda. Der Thüringentag darf getrost als überragendes stadtgeschichtliches Ereignis fürs kleine Apolda betrachtet werden. 
Der Freitag lief zwar zunächst auf Grund von schlechten Wetter schleppend an, doch dann ging es richtig los. Auf insgesamt 12 Bühnen wurde für jeden Geschmack etwas geboten, wobei Musik dominierte. Konzerthöhepunkte waren:
             Tim Bendzko am Freitag mit fast 4000 zuschauern
             Max Giesinger am Samstag mit gut 7000 Besuchern und
             Johannes Oerding mit schätzungsweise 3500 Besuchern. 
Die 16 Themenmeilen, die im gesamten Stadtgebiet verteilt waren, erfreuten sich regen Zuspruchs. 
Und wer noch nicht genug hatte, konnte die parallel laufende Landesgartenschau besuchen. 

01.05.17 Landesgartenschau Apolda

Heute folgte Tag "ZWEI" der Eröffnung der Landesgartenschau in der Herressener Promenade.

30.04.17 Landesgartenschau Apolda und Weinfrühling Freiyburg

Wir sagten "Hallo" und "Herzlich willkommen" zur 4. Thüringer Landesgartenschau in unserer Heimatstadt. Heute Morgen 10:00 Uhr war die offizielle Eröffnung.

Und wir sind auch mit dabei am:
Sonntag, 30.4. von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Montag, 01.5. von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Nachdem wir heute unseren Auftritt von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr auf dem Gelände der Landesgartenschau absolvierten, stiegen wir in den Bus und rührten die Trommeln als Botschafter der Landesgartenschau in Freyburg.

Entlang einer malerischen Weinbergssilhouette von den Ehraubergen bis hin nach Weischütz heißt es dann wieder Wein, Musik & Unterhaltung für Gross & Klein.

22.04.17 Verbandsprobe des Deutschen Guggenmusikverbandes in Apolda

Ruck-zuck - Wochenende vorbei! In Apolda musizierten am Wochenende 90 Musiker aus 7 Vereinen. Die Organisation und Planung lag in den Händen des Deutschen Guggenmusikverbandes und unseren Vereinsmitgliedern. Auf diesem Weg möchten wir uns bei all unseren Musikern bedanken. Ihr habt eine tolle Arbeit geleistet. Nun bereiten wir uns auf die Eröffnung der Landesgartenschau am kommenden Wochenende vor.

08.04.17 Guggetreffen in Pegau

"10 Jahre Blablös"
Die Guggemusiker BLABLÖ Pegau e.V. feiern ihren
 10. Geburtstag und wir sind dabei!

Punkt 19 Uhr ging am heutigen Sonnabend in Pegau die musikalische Post ab. Und es sollten einige Stunden ins Land ziehen, bis sich über die Elster-Kommune wieder Ruhe gelegt hatte. Denn die gastgebende Gugge-Formation Blablös hatte sich zu ihrem Zehnjährigen Gäste eingeladen.


Zu Gast waren u.a.:        Die Schlameienkapelle Wetterzeuge e.V. aus Wetterezeube (Sachsen-     
                                        Anhalt) und die Elbscheechen Guggemusik aus Dresden ...und wir.

18.03.2017 Rostkultur in Erfurt

Heute drehte sich alles um die Wurst. Mit dem Eintreffen des Bratwurstfeuers auf dem Domplatz wurde die neue Saison eröffnet. Dazu gab´s die Thüringer Rostbratwurst in ihrer regionalen Vielfalt und Guggenmusik zu erleben.

10.03.2017 Guggenhochzeit

Sabrina Schönherr und Claudius Zschaler
wollten sich heute „heimlich“ das „JA-WORT“ geben.
Pech gehabt:

Wir lassen doch unsere zwei Mitglieder nicht alleine – in so einer Situation!

08.03.2017 Frauentag auf der Burg in Liebstedt

Wer glaubte, der Frauentagsball würde wegen des kürzlich erfolgten Eigentümerwechsels der Ordensburg Liebstedt ins Wasser fallen, der irrte. Organisatorin Beate Wiedemann und Silvia Wille luden zum Frauentagsball „Mit Pauken und Trompeten“ in die Festscheune der Burg ein. Die Damen konnten sich an einem bunten vollgepackten Programm mit vielen Akteuren erfreuen. Es war ein langer Partyabend. Durch den Abend führte das bewährte Team Beate Wiedemann, Sylvia Wille und Dirk Schütze. Auch eingeladen war Madam Gramont, alias Antje Schmidt. Wir bedanken und bei dem ehrenamtlichen Team, die sich im Vorfeld und am Abend selbst um die Veranstaltung, die in diesem Jahr ihre 19. Auflage feierte. 

04.03.2017 Jubiläumsumzug in Rossleben

Heute folgten wir einer Einladung zum Roßlebener Narrenzug. Es herrschte Kaiserwetter. Besser konnten es die Roßlebener nicht haben. Blau-weißer Himmel begleitete die Karnevalisten vom RCC zum großen Jubiläumsumzug durch die Straßen der Stadt. Der Verein feierte seinen 33. Geburtstag. Um 14:11 Uhr hatten sich die bunt geschmückten Wagen und Laufgruppen im Industriegebiet in Richtung Richard-Hüttig-Platz in Bewegung.

26.02.2017 Karnevalsumzug in Erfurt

Die Erfurter können nun schon auf 42 Faschingsumzüge zurück blicken. In diesem Jahr zählten die Veranstalter 101 Bilder, es herrschte großartiges Wetter und eine super Stimmung. Der größte Umzug in Thüringen, so sagt man, lockte hunderte Vereine und zehntausende Besucher. Der Veranstalter hatte diesbezüglich genauere Zahlen:
80 000 Schaulustige und rund 2500 Karnevalisten. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen blieb zum Glück alles friedlich.

25.02.2017 Apolder Faschingsumzug

Die Thüringer Allgemeine schrieb am Montag, dass ca. 21000 Menschen am Straßenrand standen und dem fröhlichen Umzug mit 85 Bildern und mehr als 1300 Aktiven folgten.
Die Temperatur lagen bei 10° und die Sonne schien überwiegend. Es war nun schon der 31. Apoldaer Faschingsumzug.

23.02.2017 Weiberfasching

Weiberfasching in Stotternheim. Mit dabei zahlreiche Männerballetts ringsum Stotterheim. Die Trommler des KKH (Karneval Klub Helau Erfurt e.V.) und  DJ AYBEE brachten das Deutsche Haus in Parystimmung. Der Frauen-11er-Rat hatte trotz Weiberstimmung alles, vorallem die Männer, im Griff. 

11.02.2017 Skispringen in Brotterode

Bereits zum zweiten Mal fuhren wir zum Skispringen nach Brotterode. Ideale Wetterbedingungen, angefangen von ausreichend Schnee, windstille und strahlenden Sonnenschein herrschten heute in dem kleinen Ort im Thüringer Wald. 

07.01.2017 Biathlon Welt-Cup in Oberhof

Was für ein Wochenende!
Klare Sicht und ein wahnsinnig tolles Publikum -  was braucht man mehr.
Auch wenn das eine oder andere Blasinstrument eingefroren war, können wir auf ein wundervolles sportlichen Sonnabend in Oberhof zurückblicken.